Das Wohnangebot der Genossenschaft WOHNENPLUS richtet sich in erster Linie an ältere Menschen, mit einem geringen bis mittleren Betreuungsbedarf, die in ihren alltäglichen Verrichtungen weitgehend selbständig sind.

Ausnahmsweise können auch jüngere behinderte Menschen aufgenommen werden, sofern sie die Aufnahmekriterien erfüllen.

Mit den Mieterinnen und Mieter wird ein schriftlicher Mietvertrag gemäss OR abgeschlossen. Alle Mieterinnen und Mieter verpflichten sich den unter Betreuung beschriebenen Anteil an den allgemeinen Kosten für die Bereitstellung der BASIS Serviceleistungen und der allgemeinen Räume mit zu finanzieren.

Aufnahmekriterien
Personen im Seniorenalter, ausnahmsweise auch jünger
Jüngere Personen mit einer Behinderung, die keine ständige Betreuung erfordert
Wohnsitz in Fläsch
Bereits mind. 1 Genossenschaftsanteil von WOHNENPLUS, respektive Verpflichtung Genossenschafter zu werden.
Bereitschaft Abklärungsfragen zu beantworten

Ausschlusskriterien
Nicht aufgenommen werden können:

  • Personen, die rund um die Uhr der Pflege und Betreuung bedürfen; (Vorübergehende Betreuung in der Nacht gemäss Spitex Bestimmungen GR)

Zusätzlich Fr. 10.– für Basisbetreuung (siehe unter Betreuung)

Angebot                                      Preise/Mt.                                                          Besonderes
 

1,5 Zimmer (ca. 45 m2)

 

Fr. 800.– (ohne NK)
+ Fr. 300.– für Mehrkosten Standard behindertengerechtes Bauen und Angebot von allgemeinen Räumen (Werkraum, Aufenthalt, Bistro)

 

Zusätzlich Fr. 10.– für Basisbetreuung (siehe unter Betreuung)

 

2,5 Zimmer (ca. 60-65 m2)

 

Fr. 1’000.– (ohne NK)
+ Fr. 300.– für Mehrkosten Standard behindertengerechtes Bauen und Angebot von allgemeinen Räumen (Werkraum, Aufenthalt, Bistro)

 

Zusätzlich Fr. 10.– für Basisbetreuung (siehe unter Betreuung)

 

Parkplatz

 

Fr. 50.–

 

 

Gastzimmer
zur vorübergehenden Benutzung
Fr. 75.– Nacht (Belegung 1 Person)
Fr. 85.– Nacht (Belegung 2 Personen
(inkl. Frühstück)